Am Samstag rollt der Ball wieder in der Bundesliga, aber das könnte dann so ungefähr das einzig Normale sein. Ein rollender Ball. Okay, der Fußball in Corona-Zeiten wird auch weiterhin mit elf gegen elf gespielt, aber sonst? Nichts wird sich normal anfühlen ab Samstag. Es wird keinen Torjubel geben, die Spieler werden zeitversetzt einlaufen und auf der Bank Masken tragen. Nur der Trainer darf sie zwischendurch mal abnehmen.Zum Coachen. Seine Anweisungen wird auch der gegnerische Trainer hören, denn es wird still sein im Stadion, weil das Elementarste bei einem Fußballspiel fehlt: Fans. Die Bundesliga ist zurück, aber die Fans sind nicht da: Gibt es ein passenderes Bild für den aktuellen Beziehungsstatus zwischen Profifußball und den Anhängern?

weiter lesen